Ablauf - Reiki Behandlung, Fernreiki, Geistheilung und spirituelle Lebensberatung in Ilsede (Kreis Peine)

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ablauf

Weitere Infos

Der Ablauf einer Reiki Behandlung


  • Die Reiki Anwendungen finden in meinen privaten Wohnräumen statt.
  • Ich versuche es immer so zu organisieren, dass niemand weiter im Haus ist, damit eine störungsfreie Reiki Anwendung ermöglicht wird.

  • Als erstes wird dann ein Vorgespräch geführt, indem der Klient ggfls. noch offene Fragen klären kann.

  • Dann kann der Klient natürlich noch besondere Wünsche äußern, worauf es ihm ankommt und was für ihm wichtig ist.

  • Die Reiki Energie geht durch Kleidung hindurch. Nur massive metallische Gegenstände sollten vorzugsweise abgelegt werden.

  • Üblicher Weise werden die Hände direkt auf den Körper gelegt. Häufig ziehe ich es aber vor im körpernahen Aura Bereich zu arbeiten.

  • Dann lege ich meine Hände nicht direkt auf den Körper auf, sondern halte sie mit geringen Abstand über gewisse Körperbereiche.

  • Während ich aktiv bin, wird leise speziell ausgewählte (zu Reiki passende) Hintergrundmusik abgespielt.

  • Zur zusätzlichen Entspannung verwende ich während der Reiki Sitzung ätherische Duftöle.

  • Der Reiki Empfänger kann sich dann während der gesamten Behandlungszeit entspannen und die Reiki Energie genießen.

  • Gereinigtes Trinkwasser steht zum Durstlöschen in unbegrenzter Menge zur Verfügung.

  • Abschließend wird noch ein kurzes Abschlußgespräch geführt und bei Bedarf neue Termine vereinbart.


Mit - Reiki - erfährt der Klient eine große Bereicherung.
Empfehlenswert sind zu Beginn 2 - 4 Direkt-Anwendungen - das heißt, möglichst von einen auf den anderen Tag. Sodann können 1 - 2 Direkt-Anwendungen in der Woche folgen. Bei direkter Anwendung werden Energie und Entspannung oft bewusster erlebt als durch Fern-Reiki. Hilfreich bei jeder Direkt-Anwendung sind unter anderem die Problemerfassung, die Wahrnehmung der Behandlung sowie spürbare Veränderungen.

Je nach Erfolgsverlauf, Situation und Wahrnehmung können nach einigen Direkt-Anwendungen die kurz aufeinander folgten, diese nun vierzehntägig, beziehungsweise monatlich vorgenommen werden, um den Erfolg zu festigen. Letztendlich sind Dauer und Häufigkeit der Anwendungen individuell und werden mit dem Klienten abgestimmt. Die Bereitschaft des Klienten zur Eigenverantwortung und Mitarbeit unterstützen den Selbstheilungsverlauf.


Kein Kommentar


Rechtlicher Hinweis:

Alle Angaben sind unverbindliche Informationen die kein Heilversprechen darstellen und keinen Arzt oder Heilpraktiker ersetzen sollen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü